Lucky Dukes e. V.


Direkt zum Seiteninhalt

Über uns


Wir sind der erste Jülicher Square-Dance-Club und haben in diesem Jahr unser 20-jähriges Bestehen gefeiert. Nach Schnupperwochenenden und Kursen bei der VHS war irgendwann die Zeit gekommen, einen eigenen Club aus der Taufe zu heben. Am 20.05.1998 war die Gründungsversammlung mit 16 Teilnehmern.
Bei der Suche nach einem Namen und einem Badge (Club-Abzeichen) haben wir uns auf unsere Heimatstadt besonnen. Jülich ist eine historische Herzogs- und Festungsstadt. Darum heißen wir Lucky Dukes (glückliche Herzöge), wenngleich wir natürlich auch weibliche Mitglieder in unseren Reihen haben. Auf unserem Badge finden sich drei Wahrzeichen der Stadt: der Brückenkopf als Silhouette am oberen Rand, die Zitadelle als eines der beiden Square Dance Quadrate und der Hexenturm.
Die Mitgliederzahl hat sich zwischenzeitlich bei ca. 40 Personen eingependelt. Verstärkung ist natürlich immer gerne gesehen - als Gäste an einem Tanzabend oder als neue Mitglieder.
Wir bieten Classes (Kurse) an, in denen (fast) jeder Square Dance lernen kann.
Beim Square Dance geht nichts ohne den „Ansager“, auch Caller / Callerin genannt. Schon zur VHS-Zeit war Ingeborg Körber-Lücker unsere Callerin. Sie hat uns bei der Vereinsgründung tatkräftig unterstützt und leitet noch heute unsere Tanzabende. Seit
mehreren Jahren callt auch Oliver Bücker für uns - meist am ersten Montag im Monat. Abwechslungsreiche und interessante Stunden sind uns sicher!
Unsere Gründung haben wir mit einem Halloween-Special (Tanzveranstaltung) gefeiert, aus dem eine Tradition wurde, die wir bis zum Jahr 2009 (mit einer Ausnahme) jedes Jahr gepflegt haben. Seit 2010 findet unser Special im neuen Format mit "Open-Air-Feeling" im Sommer statt. Abgerundet wird unser Vereinsleben durch Show-Auftritte und Ausflüge auch einmal ohne Square Dance.
Wenn Ihr noch mehr über uns erfahren und/oder uns einmal persönlich kennenlernen wollt, dann besucht uns einfach mal…


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü